Telefonnummer: 015120986268

News

Wir haben wieder unter Auflagen ab Donnerstag den 11.06.20 für Rennkarts geöffnet! Der Leihkart Betrieb findet ab 21.06.20 statt! Rennkart und Leihkart nur mit Voranmeldung!!!

Fragebogen zu Covid19 ist bei Anmeldung vor Ort vollständig auszufüllen und abzugeben !!!

Sehr geehrte Freunde und Kunden vom Westerwaldring,

um einen reibungslosen Ablauf beim Einlass zu gewährleisten, bittet der Westerwaldring darum das Entgelt für die Bahngebühr passend bereit zu halten.

Die Bahngebühr beträgt für Rennkarts 40 Euro.

Berechtigte Personen erhalten bei Kauf eines Tickets ein Kontrollbändchen das am Armgelenk sichtbar zu tragen ist (ohne Ausnahme).

Die Hygienevorschriften des Westerwaldrings sind jederzeit einzuhalten, bei einem Verstoß erfolgt sofortiges Bahnverbot. Bahngebühren werden nicht zurück erstattet.

Es ist nur eine begrenzte Anzahl an Rennkarts pro Tag zugelassen.

Jeder Fahrer darf einen Helfer mitbringen, bei Minderjährigen zusätzlich einen Erziehungsberechtigten. Sonst sind keine weiteren Personen zugelassen!!!

Die Voranmeldung für Rennkarts findet jeden Mittwoch ab 19Uhr bis 21Uhr per Whats App unter Telefonnummer 0151 2098 6268 statt.

Es steht am Wochenende nur ein Tag für Rennkarts oder Leihkart zu Verfügung!

Dieser erfolgt im Wechsel.

Leihkart Fahrten müssen telefonisch für den jeweiligen Tag vorangemeldet werden.

Das tragen von Handschuhen und Sturmhaube beim fahren ist Pflicht.

Einweghandschuhe und Kopfhaube können auf dem Westerwaldring käuflich erworben werden. Einweghandschuhe 1 €, Sturmhaube 3 €.

Es wird empfohlen eigene Helme mit zu bringen.

Es ist ein Covid19 Fragebogen auszufüllen, der bei Anmeldung vor Ort ausgehändigt wird.

Im Vorstartbereich herrscht Mund- und Nasenschutz-Pflicht!

Die Fahrer bekommen nur mit Kopfhaube und Helm Zutritt zum Vorstartbereich.

Den Anweisungen des Aufsichtspersonals ist auch im Vorstartbereich unbedingt Folge zu leisten. Im Vorstartbereich sind nur gesamt 8 Personen gestattet.

Auf dem gesamten Gelände ist der Sicherheitsabstand von 1,5m einzuhalten.

Auf dem gesamten Gelände sind keine Zuschauer zugelassen.

Der Imbiss bleibt vorerst geschlossen, jedoch ist es möglich dort Getränke zu erwerben.

Vor dem betreten des Imbissbereich ist zwingend erforderlich sich die Hände zu desinfizieren. Desinfektionsmittel stehen zu Verfügung.

Auch im Imbissbereich gilt Mund- und Nasenschutz-Pflicht!

Die Toilettenanlagen sind nur Einzel zu betreten!

Auch dort gelten die Hygienevorschriften.

Vor und nach dem Toilettengang ist es zwingend erforderlich sich die Hände zu waschen und zu desinfizieren. Seife und Desinfektionsmittel stehen zu Verfügung.